Schwimmverband Rhein-Wupper eV.

Der Partner im Schwimmsport

Schwimmen ist ein wichtiges Kulturgut in unserer globalen Gesellschaft und verbindet Generationen.
Die Sportart Schwimmen ist für alle Altersklassen geeignet und wirkt sich nicht nur positiv auf die Gesundheit aus.
Sie fördert auch die Bereitschaft zu mehr Kommunikation, Rücksichtnahme sowie Toleranz untereinander und - sie rettet Leben.

Aktuelle News

Wasserball | 19.06.2022

Zwergenpokal 2022 in Chemnitz

Foto von links:

SVRW Trainer Bernhard Pantke, Mika Waider, Timo Nauen, Jonah Nakaten, Julian Pantke, Maxim Janzen, Jonas Andert, Mats Kempers, Jaroslav Busch, Til Heckershoff, Marta Nolte, Carl Lutterbeck, Erik Hennig, Betreuer Marco Leo

Die Wasserballauswahlmannschaft des Schwimmverband Rhein-Wupper Jahrgang 2009 und jünger, zusammengesetzt aus Spielern der SV Krefeld 72,
der SGW Solingen/Wuppertal und dem SV Bayer 08 Uerdingen, hat am vergangenem Wochenende an dem Ländervergleichswettkampf im Wasserball - den renommierten 20. Zwergenpokal – in Chemnitz teilgenommen.

Die zwölf Spieler meisterten am Freitag eine tolle Vorrunde, in der die beide Spiele gewonnen wurden.

In der Zwischenrunde wurde die Mannschaft vom SV Südwestfalen deutlich geschlagen, gegen Sachsen haben wir nur knapp verloren.
Es musste gegen den LSV Niedersachsen unbedingt ein Sieg her um ein weiteres Spiel am Samstag zu vermeiden. Durch die geschlossenen Mannschaftsleistung konnte Niedersachsen dann souverän mit 10:4 geschlagen werden.

Durch den damit verbundenen 1. Platz in der Zwischenrunde trafen wir im Halbfinale auf die starke Mannschaft vom Berliner SV. Hier unterlagen wir mit 7:12.
Im Spiel um Platz 3 trafen wir dann wieder auf Sachsen. Dieses schwimmerisch und spielerisch sehr anspruchsvolle und ausgeglichene Partie, endete nach der regulären Spielzeit mit 6:6 unentschieden. Im folgenden 5-Meter-Werfen unterlagen wir am Ende doch sehr knapp mit 8:9, was dann insgesamt den 4. Platz bedeutete.

Die Mannschaft ist im Turnierverlauf super zusammengewachsen, alle haben haben tolle Erfahrungen im hochklassigen Jugendwasserball mitgenommen. Besonders beeindruckend zu beobachten war, das über mannschaftsübergreifende Interaktionen der Spieler, viele neue Freundschaften entstanden sind.

Die beiden Trainer Bernhard Pantke und Marco Leo waren mit dem Erreichten zufrieden.
Mit dem 4. Platz haben wir uns für die Youngster Trophy 2022 in Potsdam qualifiziert, wo
sich die besten sechs Teams des Ländervergleichs erneut miteinander messen werden. Die Austragung ist für Mitte September geplant.

Erik Hennig wurde aufgrund seiner hervorragenden Leistung im gesamten Turnierverlauf in das „All Star Team“ gewählt.

Die Spiele im Einzelnen

 

Vorrunde

SV Rhein Wupper – Süd West Sachsen 8 : 1

SV Rhein Wupper – Baden Würtenberg I 8 : 6

 

Zwischenrunde

SV Südwestfalen - SV Rhein Wupper 5 : 12

Sachsen - SV Rhein Wupper 8 : 6

LSV Niedersachsen - SV Rhein Wupper 4 : 10

 

Halbfinale

Berliner SV - SV Rhein Wupper 12 : 7

 

Spiel um Platz 3

SV Rhein Wupper – Sachsen 8 : 9 (nach 5-Meter-Werfen)

Nützliche Direktlinks